Skip to main content

Highlights

9 Kurse

Loading...
Seniorenclub - September 2022 bis Januar 2023
Do. 15.09.2022 11:00

Der VHS-SENIORENCLUB richtet sich an alle, die im Rentenalter sind. Wenn Sie sich einem neuen Bekanntenkreis anschließen und an einem bunt gemischten Programm teilnehmen möchten, heißen wir Sie herzlich willkommen! Die Mitglieder treffen sich in der Regel einmal im Monat an einem Donnerstag. Die Mitgliedschaft kostet pro Semester 60,00 Euro (Ratenzahlung möglich). Darin sind alle gebuchten Führungen und die Kulturkarte der vhs Erding enthalten, jedoch nicht die Fahrt zu den Veranstaltungen und der Eintritt in die verschiedenen Einrichtungen. Sollten Sie direkt am Veranstaltungsort dazustoßen wollen, bitten wir um Mitteilung bei der Buchung. Wenn Sie bei einer Veranstaltung nicht teilnehmen können, teilen Sie uns dies bitte ebenfalls mit! Alle Führungen oder Besuche beginnen und enden direkt am Veranstaltungsort. Die Uhrzeiten beziehen sich auf die Dauer der Führung und nicht auf die Abfahrt von Erding. Danach haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich in einem benachbarten Restaurant zu stärken. (Die Kosten für den Verzehr sind in der Gebühr nicht enthalten). Machen Sie doch einfach mal mit! Wir informieren Sie gerne und freuen uns auf Sie! ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN! Für alle Anliegen, wenden Sie sich bitte an Eleni Lehner, Telefon: (0 81 22) 97 87-2102, eleni.lehner@vhs-erding.de Verbindliche Anmeldung im VHS-Büro! Die Veranstaltungen in diesem Semester: 1. Wirtschaftsgespräche Zum Einstieg ins neue Semester treffen wir uns zum gemeinsamen Weißwurstessen im Gasthof zur Post. (Verzehr nicht in der Gebühr enthalten.) Planungsrunde und Besprechung des Programms für das nächste Semester, Austausch, Ideen etc. Donnerstag, 15.09.2022, 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr Treffpunkt: 11 Uhr im Gasthaus zur Post, Erding, Friedrich-Fischer-Str. 6 Leitung: Susanne Mohr 2. Die 70er Jahre in München Markantes Ereignis der 70er Jahre in München waren sicherlich die XX. Olympischen Sommerspiele. Eng damit verbunden ist die geniale Architekturlandschaft des Olympiaparks. In seiner direkten Nachbarschaft entstand in den frühen 70ern das Ensemble des BMW-Verwaltungsbaus, vielen bekannt als "Vierzylinderbau", und dem dazugehörigem BMW-Museum. Heute sind diese herausragenden Architekturschöpfungen bedeutende Wahrzeichen Münchens. Bei dieser Führung werden neben diesen beiden bedeutenden Architekturensembles auch das Lebensgefühl der 70er Jahre sowie bedeutende Ereignisse dieser Dekade ein Thema sein. Donnerstag, 29.09.2022, 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr Treffpunkt in Erding: 08:25 Uhr am Bahnhof, Treffpunkt in München: am Willi-Daume-Platz vor dem Olympia-Eissportzentrum. Bitte geben Sie Frau Pauli unter folgender Nummer Bescheid, wenn Sie sich verspäten sollten: 0179 2263521. Anmeldung erforderlich Leitung: Ina Pauli 3. Die Jubiläumsausstellung in der Pinakothek der Moderne Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Pinakothek der Moderne ist unter dem Titel MIX & MATCH die Sammlung neu gehängt und neu konzipiert. In 25 Räumen sind etwa 300 Werke und serielle Arbeiten aus 120 Jahren Kunstgeschichte zu sehen, die aufgrund ihrer zeitlichen Verortung und mit Blick auf aktuelle Debatten im Schulterschluss - frei nach dem Motto MIX & MATCH - visionäre wie auch unerwartete Vor- und Rückblicke zulassen. In der Führung durch die Ausstellung werden die wichtigsten Werke und Sammlungsräume vorgestellt. Donnerstag 13.10.22, 10.15 bis 11.45 Uhr Treffpunkt in Erding für Teilnehmer, die gemeinsam nach München fahren möchten: 08.30 Uhr am S-Bahnhof, Treffpunkt in München: Pinakothek der Moderne, an der Kasse. Zuzüglich 10 € Eintritt, ermäßigt ab 15 Personen (7 €) Leitung: Dr. Silke Immenga 4. Kloster Andechs Das Kloster Andechs ist ein Benediktinerkloster in der oberbayerischen Gemeinde Andechs. Es wurde im 15. Jahrhundert gegründet und gilt als ältester Wallfahrtsort Bayerns. Sein Wahrzeichen ist die Wallfahrtskirche, mit ihrem charakteristischen Zwiebelturm, die auf das Jahr 1423 zurückgeht. Es befindet sich im Bistum Augsburg. Die Mönche auf dem "Heiligen Berg" Bayerns finanzieren mit ihren Betrieben das kulturelle, wissenschaftliche und soziale Engagement der Abtei München und Andechs. Nach dem Spaziergang ist für die Stärkung der Teilnehmer ein Tisch im Klostergasthof reserviert. Es ist dank seiner Küche und des Andechser Bieres sehr beliebt bei Touristen und Einheimischen. (Nur wenn erwünscht, bitte bei der Anmeldung angeben! Verzehr nicht in der Gebühr enthalten). Donnerstag, 10.11.2022, 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr Treffpunkt in Erding um 8.10 Uhr (Abfahrt 08.18 Uhr) Leitung: Susanne Mohr 5. Kunstschmiede Walpertskirchen Zu den ältesten Handwerken der Menschen gehört die Kunst des Schmiedens. In der griechischen Mythologie war Hephaistos der Gott des Feuers und der Schmiedekunst. Er stellte Objekte aus dem gesamten Bereich der Metallverarbeitung her: Waffen, Gebrauchsgegenstände, Geschmeide. Seit der Bronzezeit, werden Metalle wie Kupfer, Bronze, Eisen aber auch Edelmetalle durch Hämmern, Pressen oder Verdrehen zu praktischen oder kunstvollen Objekten geformt: Treppengeländer, Umrandungen, Zäune, Gitter, Schmuck - um nur ein paar Beispiele zu nennen - werden in aufwändiger Handarbeit angefertigt. Die Kunstschmiede sind die Künstler unter den Metallbauern. Einer von Ihnen, Herr Scherer, empfängt uns in seiner Schmiede in Walpertskirchen und gewährt uns Einblick in sein Handwerk. Donnerstag, 24.11.2022, 09.30 Uhr bis 10.30 Uhr Treffpunkt: Erding, Busbahnhof, 08:40 Uhr (Abfahrt 08.53 Uhr) Leitung: Susanne Mohr 6. Heimisches Brauchtum im Advent Alle Jahre wieder... treffen sich die Mitglieder unseres Seniorenclubs, um gemeinsam den Advent zu feiern. Bei Tee, Kaffee oder Punsch und Plätzchen tauschen wir uns aus, erzählen uns Geschichten, singen und lauschen den Liedern der Musikschulkinder. Kaffee und Tee werden von der VHS gestellt, "Platzerl süß oder salzig" bringt bitte jeder selbst mit. Donnerstag, 08.12.2022, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Raum B215 Leitung: Susanne Mohr 7. Erdinger Filmgespräche Madame Mallory und der Duft von Curry Ein junger indischer Koch und sein Vater fliehen aus politischen Gründen nach Frankreich, wo sie in einer Kleinstadt ein Lokal eröffnen. Das passt der Chefin des benachbarten Sterne-Restaurants nicht in den Kram. Bald entbrennt ein »Kampf der Küchen«, bis amouröse Verwicklungen die Grenzen zwischen indischer Küche und Haute Cuisine ins Wanken bringen. Komödie, Untertitel möglich: Deutsch für Hörgeschädigte, USA, 2014 Donnerstag, 19.01.2023, 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Raum B133 Leitung: Susanne Mohr

Kursnummer A1600
Kursdetails ansehen
Gebühr: 60,00
Dozent*in: Susanne Mohr
Hund' samma scho! - Fotoausstellung
Fr. 25.11.2022 08:00
Erding, VHS-Haus, Gebäudeteil A/ I. Stock

Diese Ausstellung ist das Ergebnis, welches in Zusammenarbeit mit Hundeschulen des Landkreises, entstanden ist. Unser Dozent Herr Kirchgraber ging mit Fotoschülern los mit der Zielsetzung, Hundehalter mit ihren Lieblingen zu fotografieren. Bei diesen Shootings sind tolle Fotos herausgekommen. Die Arbeiten werden in der Zeit vom 24. November bis zum 31. Januar im Gebäude der VHS Erding ausgestellt. Vernissage am 24.11.2022 um 19 Uhr

Kursnummer A8901B
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Online Vortrag: Holocaustleugnung (K20)
Di. 06.12.2022 19:30
online

"In Auschwitz wurde niemand vergast." Solche Aussagen sind dazu gedacht, die Verbrechen des Nationalsozialismus zu relativieren oder ganz zu bestreiten. Doch Holocaustleugnung ist kein Phänomen von geistig verwirrten Spinnern. Hinter den Lügen der selbsternannten "Revisionisten" steckt Kalkül. Aber was ist Holocaustleugnung überhaupt? Wie entwickelte sie sich, welche Ziele werden mit ihr verfolgt? Mit welchen Methoden gehen ihre Anhänger vor? Warum ist sie ein aktuelles Problem? Was kann man dagegen unternehmen? Der Vortrag liefert Antworten auf all diese Fragen und führt das Publikum in ein spannendes Thema unserer Zeit ein, das an den Fundamenten sowohl unserer Demokratie als auch der Wissenschaft zu kratzen versucht. Dr. Sven Deppisch studierte Neuere und Neueste Geschichte, Mittelalterliche Geschichte und Politische Wissenschaft an der LMU. Seine Forschungsschwerpunkte sind vor allem die Geschichte der Polizei, der Nationalsozialismus und der Holocaust. Er arbeitet als Lehrbeauftragter an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern, Fachbereich Polizei, sowie in den Bereichen Unternehmenskommunikation und Marketing. Das auf seiner Dissertation basierende Buch "Täter auf der Schulbank" entwickelte sich schnell zu einem Bestseller der Geschichtswissenschaft. Der Vortrag wird vhs im Kultur- u. Bildungszentrumin Ismaning in Präsenz gehalten und live online angeboten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.

Kursnummer A1420
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Mit Kulturkarte ermäßigt
Ein Jahr Bundesregierung - Die Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Ursula Münch und der Journalist Hans Moritz ziehen ein Jahr nach der Bundestagswahl Bilanz
Do. 08.12.2022 19:30
Erding

Die Politikwissenschaftlerin Ursula Münch und der Journalist Hans Moritz ziehen ein Jahr nach der Bundestagswahl eine Bilanz. Wie hat sich die Regierung innen- wie außenpolitisch geschlagen? Welche Partei konnte sich innerhalb der Regierung bei welchen Themen durchsetzen? Gelang es den nicht an der Regierung beteiligten Parteien, eine wirkmächtige Opposition zu bilden? Ursula Münch ist Professorin für Politikwissenschaft an der Universität der Bundeswehr München sowie Direktorin der Akademie für Politische Bildung in Tutzing am Starnberger See. Hans Moritz ist Chefredakteur des Erdinger Anzeiger (Münchener Merkur). In Kooperation mit vhs.wissen live

Kursnummer A1605
Neu: Motivtorte backen Thema Winter-Wonder-Land
Sa. 17.12.2022 10:00
Oberding

Wollten Sie schon immer einmal lernen, wie man eine Motivtorte herstellt? Dann sind Sie hier richtig. In diesem Kurs stellt jeder Teilnehmer eine komplette Motivtorte (Winter-Wonder-Land) her. Am ersten Tag werden wir die Böden und Cremes herstellen und die Grundtorte zusammenbauen. Der zweite Tag dreht sich komplett um die Dekoration der Torte. Hier werden wir mit Fondant eindecken und modellieren, sowie mit Farben Akzente setzen oder die Torte mit eingefärbter Kakaobutter bemalen, sodass wir am Ende des Kurses ein essbares Kunstwerk hergestellt haben. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig! Mitmachen kann jeder ab 14 Jahren. Mitzubringen sind eine Schürze (möglichst fusselfrei, auch die Kleidung) und eine Schachtel von 25x25x45 cm(BxTxH), um die Torte nach Hause transportieren zu können. Ebenso sollte eine Brotzeit und Getränke eingepackt werden, da wir bei dieser Kurslänge eine kleine Pause zum Stärken einlegen werden. Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten 37,00 EUR). Kursleitung: Mariko Hermanns (Instagram @marikos_kruemelei)

Kursnummer A9221
Kursdetails ansehen
Gebühr: 141,00
Boarische Jagergschichten Führung durchs Jagd- und Fischereimuseum
Mo. 09.01.2023 10:45
München

Mitten in München liegt die ehemalige Augustinerkirche, das heutige Jagdmuseum. Romantische Jäger- und Wilderer-Geschichten gehören einfach zum bayrischen Volksgut - und die gibt’s natürlich auf bayrisch! Wir besuchen die neu renovierten Räume des Jagdmuseums und freuen uns über die lustigen und spannenden Geschichten über die Schlitzohren vergangener Tage. Zzgl. Eintrittsgebühr. Treffpunkt im Foyer des Jagdmuseums.

Kursnummer A2512
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Petra Rhinow
Neu: Motivtorte backen - vegan Thema vegane Einhorntorte
Sa. 21.01.2023 10:00
Oberding

Wollten Sie schon immer einmal lernen, wie man eine Motivtorte herstellt? Dann sind Sie hier richtig. In diesem Kurs stellt jeder Teilnehmer eine komplette Motivtorte her (vegane Einhorntorte). Am ersten Tag werden wir die Böden und Cremes herstellen und die Grundtorte zusammenbauen. Der zweite Tag dreht sich komplett um die Dekoration der Torte. Hier werden wir mit Fondant eindecken und modellieren, sowie mit Farben Akzente setzen oder die Torte mit eingefärbter Kakaobutter bemalen, sodass wir am Ende des Kurses ein essbares Kunstwerk hergestellt haben. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig! Mitmachen kann jeder ab 14 Jahren. Mitzubringen sind eine Schürze (möglichst fusselfrei, auch die Kleidung) und eine Schachtel von 25x25x45 cm(BxTxH) um die Torte nach Hause transportieren zu können. Ebenso sollte eine Brotzeit und Getränke eingepackt werden, da wir bei dieser Kurslänge eine kleine Pause zum Stärken einlegen werden. Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten (42,00 EUR). Kursleitung: Mariko Hermanns (Instagram @marikos_kruemelei)

Kursnummer A9222
Kursdetails ansehen
Gebühr: 146,00
Climate Fresk - Der Vortrag zum Klima Puzzle
Do. 26.01.2023 18:30
Erding

Am 26. Januar ist Welttag der Umweltbildung (World Environmental Education Day). Dieser Tag geht auf die erste Stockholmer Umweltkonferenz der UN im Jahr 1972 zurück, die heute als Beginn einer globalen Umweltpolitik gilt. Mit Bildung gegen den Klimawandel, so lautet die globale Aufgabe zur Bewältigung der Umweltkatastrophe.

The Climate Fresk - das Klima Puzzle wurde international von vielen Stakeholdern als genau das richtige Tool identifiziert, um Klimabewusstsein und Klimakompetenz zu schaffen. Denn Klimaforschung zu verstehen ist schwer, aber es ist wichtig die Fakten zu kennen, um diese Herausforderung anzugehen. Genau hier setzt diese Idee an: The Climate Fresk verwandelt Wissenschaft in ein Spiel. Es ist der Impuls für einen Wandel und Stimulator neuer Narrative. Dieser Vortrag informiert zum Thema "Fakten" und erklärt die Arbeitsmethodik des Weltklimarates (IPCC). So wird auf den folgenden Workshop vorbereitet.

Kursnummer A2103
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos, bitte anmelden
Hindi - Vorkurs - Einführung in die indische Schrift - Modul 1 von 3 (K20)
Fr. 31.03.2023 18:00
Erding

Schreibkurs - Einführung in die Devanagari-Schrift Zur Schreibung von Sanskrit und einigen modernen indischen Sprachen wie Hindi, Marathi und Nepali wird die Schrift Devanagari verwendet. Sie ist eine Buchstabenschrift, die von links nach rechts geschrieben wird und keine Groß- und Kleinschreibung unterscheidet. Dies ist das erste von zwei Kurs-Modulen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Kruthika Ramakrishnan studierte Pädagogik an der Universität von Calcutta, erlangte den Bachelor of Arts in Education und am St. Xavier's College das Diploma in Human Resource Management. Aus ihrer Liebe zur Schönschrift machte sie ihren Beruf und arbeitet seit 6 Jahren als Kalligraphin - jetzt auch an der Volkshochschule Erding.

Kursnummer B7490
Kursdetails ansehen
Gebühr: 75,00
Mit Kulturkarte 60,00 €
Loading...