Skip to main content

Ausstellungen

4 Kurse

Info & Anmeldung: Tel.: 08122 9787-0, E-Mail

Doris Fähr
Geschäftsführerin & Programmbereich Gesellschaft

Loading...
Die Glyptothek am Königsplatz
Do. 02.02.2023 16:15
München

Auf nach Griechenland! Münchens ältestes öffentliches Museum ist unbedingt einen Besuch wert! Schöner kann man antike Kunst nicht erleben. Die Geschichten zum Erwerb der antiken Skulpturen lesen sich wie ein Krimi, die Stücke selbst erzählen aufregende Mythen von leidenschaftlicher Liebe und wilder Verzweiflung. Treffpunkt: Foyer der Glyptothek; Zzgl. Eintrittsgebühr.

Kursnummer A2518
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Petra Rhinow
Die Kunst der Nadel - Textilkunst im Bayerischen Nationalmuseum Stickworkshop mit Führung
Sa. 11.02.2023 11:00
München, Prinzregentenstr. 3, Bayerisches Nationalmuseum
Stickworkshop mit Führung

Stickerei war einst ein bedeutendes Handwerk und ist noch heute eine beliebte Laienbeschäftigung. Ein Rundgang gibt einen kunsthistorischen Überblick von frühen mittelalterlichen Arbeiten mit prächtigen Gold- und Silbermotiven über Gewänder und Accessoires der Renaissance bis zur Textilkunst des Barock. Die Erläuterung historischer Sticktechniken liefert den Teilnehmer*innen die Grundlage, anschließend selbst aktiv zu werden und verschiedene Sticktechniken auszuführen. In der Gebühr sind die Kosten für die Führung und die Materialien enthalten. Dr. Andrea Mayerhofer-Llanes studierte, auf einer Ausbildung im Damenschneiderhandwerk basierend, an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Kunstgeschichte und Frühchristliche und byzantinische Kunstgeschichte. Fachlicher Schwerpunkt Kostüm-und Textilgeschichte und Tapisserien. Dissertation zur Entstehung der Kostümgeschichte im deutschsprachigen Raum. Seit 2004 ist sie als freie Mitarbeiterin an verschiedenen Museen für Ausstellungsprojekte, Museumsdidaktik und Forschungsarbeiten tätig sowie Dozentin an der Akademie für Mode und Design München. Seit 2019 zudem Kunst-und Kunstgeschichtsunterricht für die Oberstufe an der Rudolf-Steiner Schule. Treffpunkt: Foyer des Museums Eintritt: 6,00 Euro (nicht in der Gebühr enthalten) Der Workshop eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Bitte Verpflegung für eine kleine Pause mitnehmen. Ansprechpartnerin: Eleni Lehner, 08122 9787-2102

Kursnummer B2500
Die Höhepunkte der Residenz in München
Fr. 24.02.2023 15:00
München

Vom Antiquarium bis zur Königlichen Wohnung: Wir besuchen die Highlights der Münchner Residenz. Prächtige Säle, intime Zimmer und viele originelle Geschichten aus dem bayrischen Königshaus laden zu einem kurzweiligen Ausflug ein. Zuzüglich Eintrittsgebühr, Treffpunkt vor dem Foyer des Residenzmuseums im Innenhof.

Kursnummer A2516
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Petra Rhinow
Positionen zu Kunst und Nachhaltigkeit Studienreise zur BUGA nach Mannheim
Fr. 14.07.2023 08:00
Mannheim
Studienreise zur BUGA nach Mannheim

Museum Frieder Burda in Baden Baden - Besuch der Bundesgartenschau - Kunsthalle Mannheim - Stadtführung Heidelberg Die Studienreise zur Bundesgartenschau in Mannheim nutzen wir auch dazu, interessante Kunstmuseen zu besichtigen. Wir beginnen am ersten Tag mit dem Museum Frieder Burda. Die Sammlung umfasst rund 1000 Werke moderner und zeitgenössischer Kunst - Gemälde, Skulpturen, Objekte, Fotografien und Arbeiten auf Papier und zählt zu den bedeutendsten und qualitativ wertvollsten privaten Kunstsammlungen Europas. Die Pläne für den Museumsbau stammen von dem renommierten New Yorker Architekten Richard Meier. Der Bestand präsentiert sich im Wechsel mit interessanten Sonderausstellungen. Eine Stadtführung lässt uns die Atmosphäre der Bäderstadt Baden Baden mit dem größten Opern- und Konzerthaus Deutschlands im Anschluss erleben. Die Bundesgartenschau, die wir am zweiten Tag ausführlich besichtigen werden, ist mit ihrem Thema der Nachhaltigkeit hochaktuell. Mit innovativen Ausstellungsbeiträgen überrascht das neu gestaltete Spinelli-Gelände. Auf dem Experimentierfeld finden die vier Leitthemen der BUGA 23 ihren gärtnerischen Ausdruck. Zackige Kanten wie Eisschollen markieren den Bereich "Klima", Blattstrukturen sind das Kennzeichen für den Bereich "Umwelt"; Wellen stehen für "Energie" und die "Nahrung" spiegelt sich in der Form landwirtschaftlicher Flurstücke wider. Wie ein roter Faden ziehen sich 17 Zukunftsgärten durch das Experimentierfeld und verkörpern als gartenkünstlerische Inszenierungen die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Die Kunsthalle Mannheim schließt sich zeitgleich und parallel dem Thema an und bespielt die gesamte Kunsthalle damit. Unter dem Motto "1,5 Grad" nimmt die Kunst Stellung zu nachhaltigen Themen wie Pflanzen als Datenspeicher, Algen als Energieträger und Kleinstlebewesen als empathische Gesprächspartner: Das Ausstellungsprojekt "1,5 Grad" beleuchtet das komplexe Zusammenwirken von Mensch, Natur und Technik und zeigt mit einem bewusst vielstimmigen Ansatz, wie die Klimakrise auf alle Lebensbereiche Einfluss nimmt. Der Besuch der berühmten und beeindruckenden Mannheimer Kunsthalle ist damit in das Konzept der Buga 23 eingebunden und zeigt uns die Nachhaltigkeitsthemen aus künstlerischer Perspektive. Zum Abschluss machen wir den Heimweg zum Ziel und bummeln in einer Stadtführung durch Heidelberg mit seiner altehrwürdigen Universität aus dem 14. Jahrhundert, die immer noch Besucher und Wissenschaftler anzieht. Berühmte Philosophien wie Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Karl Jaspers und Hans-Georg Gadamer studierten an der Ruprecht-Karl-Universität. Nicht umsonst gibt es hier einen Philosophenweg. Wir werden uns von der romantischen Altstadt verzaubern lassen, die auch schon den Dichter Joseph von Eichendorff inspiriert hat und schöne Fotomotive einfangen. Mit diesen Eindrücken von der Stadt am Neckar treten wir den Heimweg an. Freitag, 14.7. bis Sonntag, 16.7.2023, 3 Reisetage, Busreise 2 x Übernachtung mit Frühstück im Hotel Holidy Inn City in Mannheim, alle Eintritte und Führungen, Audio-System, 2 x Abendessen In Kooperation mit der vhs Unterhaching Preis und den genauen Reiseverlauf finden Sie im Internet unter www.vhs-unterhaching.de Veranstalter der Reise ist Heideker Reisen in 7252 Münsingen.

Kursnummer B2440
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Loading...
01.02.23 17:52:01