Skip to main content

Psychologie, Persönlichkeitsbildung

13 Kurse

Info & Anmeldung: Tel.: 08122 9787-0, E-Mail

Regine Biedenkopf
Stellv. Geschäftsführerin & Fachbereich Gesundheit

Loading...
Schutzschild Resilienz - Zertifizierter Onlinekurs über 10 Wochen Präventionskurs jederzeit buchbar
Start jederzeit.
online

Schutzschild Resilienz - stark und immun gegen das Schicksal Es gibt Menschen, die lassen sich durch die Widrigkeiten des Lebens wie Misserfolge, Druck und Ärger leichter aus der Bahn werfen als andere. Dann gibt es wiederum Menschen, die sich erfolgreich gegen das Schicksal zur Wehr setzen und im Allgemeinen widerstandsfähiger wirken. Aus jeder noch so widrigen Situation erstehen sie jedes Mal wieder aufs Neue wie Phönix aus der Asche. Wenn Menschen, in belastenden Situationen psychisch stabil bleiben, nennen Psychologen diese Fähigkeit "Resilienz". Resiliente Menschen sind beruflich erfolgreicher, emotional stabiler sowie körperlich und psychisch gesünder. Bei unvorhergesehenen Veränderungen passen sie sich besser an und leiden seltener an psychischen Störungen. Die Resilienzförderung ist als wissenschaftlich belegtes Konzept zur Stärkung der psychischen Widerstandsfähigkeit anerkannt und ist mittlerweile ein etabliertes Programm zur Gesundheitsförderung. Der Kurs findet komplett Online statt. Er beinhaltet zahlreiche Videos und Arbeitsblättern zur Vertiefung der Thematik. Durch das Videostreaming-Verfahren sind alle Inhalte auf dem Smartphone, Tablet, Laptop oder PC abspielbar und somit jederzeit griffbereit. Der Kurs ist auf eine Gesamtdauer von 10 Wochen ausgelegt. Sie entscheiden wann und wo - unabhängig von Zeit und Ort Da es sich um einen Präventionskurs handelt, kann die Kursgebühr von der Krankenkasse übernommen werden. Setzen Sie sich hierzu bitte mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung. Quality Think: Dipl. Psychologin Sabine Saltenberger, zertifizierte Stresstrainerin, Qualitätsmanagerin im Gesundheitswesen Martina Knaack Gesundheitsmanagerin (B.Sc.), Stresstrainerin, systemische Beraterin, Qualitätsmanagerin im Gesundheitswesen

Kursnummer A9026
Kursdetails ansehen
Gebühr: 96,50
Schlafprävention - Onlinekurs über 8 Wochen Präventionskurs jederzeit buchbar
Start jederzeit.
online

Raus aus der negativen Schlafspirale: Wir merken erst dann, wie wichtig guter Schlaf ist, wenn er uns fehlt. Sie starten automatisch schlechter in den Tag, wenn ihr Körper zu wenig Schlaf bekommt. Sie sind schneller überfordert und reagieren gereizter. Ihr Körper ist gestresst. Wer schlecht schläft, hat Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren. Sie können ihre normalen Leistungen auf der Arbeit, in der Schule oder beim Training nicht zu 100 % abrufen. Neue Dinge zu lernen und zu behalten, fällt ihnen schwerer. Zu viele Menschen nehmen ihre unzureichende Nachtruhe als gegeben hin oder versuchen, mit Schlafmitteln selbst dagegen anzugehen - oft ohne dauerhaften Erfolg oder mit nur noch stärker werdenden Schlafproblemen. Denn für Schlafstörungen gibt es viele unterschiedliche Ursachen. Deshalb gilt es, diesen auf die Spur zu kommen. Unser Online Schlafpräventionskurs hilft ihnen, ohne irgendwelche Medikamente oder falschen Versprechungen wieder zu einem gesunden Schlaf zu finden. Nach einem erholsamen Schlaf starten sie motiviert und energiereich in den neuen Tag. Der Kurs findet komplett Online statt. Er beinhaltet zahlreiche Videos und Arbeitsblätter zur Vertiefung der Thematik. Durch das Videostreaming-Verfahren sind alle Inhalte auf dem Smartphone, Tablet, Laptop oder PC abspielbar und somit jederzeit griffbereit. Der Kurs ist auf eine Gesamtdauer von 8 Wochen ausgelegt. Sie entscheiden wann und wo - unabhängig von Zeit und Ort. Der Kurs ist jederzeit buchbar. Sie erhalten die Zugangsdaten von der Kursleitung per Mail. Quality Think: Dipl. Psychologin Sabine Saltenberger, zertifizierte Stresstrainerin, Qualitätsmanagerin im Gesundheitswesen Martina Knaack Gesundheitsmanagerin (B.Sc.), Stresstrainerin, systemische Beraterin, Qualitätsmanagerin im Gesundheitswesen

Kursnummer A9025
Kursdetails ansehen
Gebühr: 96,50
Neu: Waldbaden - Zertifizierter Onlinekurs über 8 Wochen Präventionskurs jederzeit buchbar
Start jederzeit.
online

»Shinrin Yoku« wörtlich übersetzt "Waldbaden". Vereinfacht ausgedrückt geht man beim Shinrin Yoku im Wald spazieren, langsam, in aller Ruhe, einen Morgen, einen Nachmittag oder einen ganzen Tag lang. Die Idee kommt aus Japan und wird dort in der Präventionsmedizin angewandt. Eine japanische Therapie für innere Ruhe, erholsamen Schlaf und ein starkes Immunsystem. Der 8 Wochen-Kurs findet komplett online statt. Er beinhaltet über 40 Videos, Audios, Informations- und Arbeitsblättern sowie ein Workbook. Durch das Videostreaming-Verfahren sind alle Inhalte auf dem Smartphone, Tablet, Laptop oder PC abspielbar und somit jederzeit griffbereit. Da es sich um einen Präventionskurs handelt, kann die Kursgebühr von der Krankenkasse übernommen werden. Setzen Sie sich hierzu bitte mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung. Quality Think Dipl. Psychologin Sabine Saltenberger, zertifizierte Stress- und Resilienztrainerin, Qualitätsmanagerin im Gesundheitswesen sowie zertifizierte Waldbademeisterin. Martina Knaack Gesundheitsmanagerin (B.Sc.), Stresstrainerin, systemische Beraterin, Qualitätsmanagerin im Gesundheitswesen

Kursnummer A9028
Kursdetails ansehen
Gebühr: 96,50
Endlich Stressfrei - Zertifizierter Onlinekurs über acht Wochen Präventionskurs jederzeit buchbar
Start jederzeit.
online

Für viele Menschen gehört Stress zum Alltag und Berufsleben mit dazu. Doch Stress kann auch krank machen. Für wenn ist der Kurs geeignet? Für Menschen, die: - Ihre Stresstoleranzschwelle anheben möchten für eine gute Work-Life-Balance - Aus der Problemorientierung in die Lösungsorientierung wechseln wollen - Die eigene Belastungsfähigkeit in stressigen Situationen verbessern wollen Dieser Online Kurs basiert sowohl auf dem Stressimpfungstraining nach Meichenbaum wie auch den aktuellsten wissenschaftlichen Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie. Zusätzlich erlernen Sie die Grundlagen der Achtsamkeit sowie Techniken zur Entspannung. Der 8 Wochen-Kurs findet komplett Online statt. Er beinhaltet über 80 Videos, Audios, Informations- und Arbeitsblättern. Durch das Videostreaming-Verfahren sind alle Inhalte auf dem Smartphone, Tablet, Laptop oder PC abspielbar und somit jederzeit griffbereit. Da es sich um einen Präventionskurs handelt, kann die Kursgebühr von der Krankenkasse übernommen werden. Setzen Sie sich hierzu bitte mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung. Quality Think Dipl. Psychologin Sabine Saltenberger, zertifizierte Stresstrainerin, Qualitätsmanagerin im Gesundheitswesen Martina Knaack Gesundheitsmanagerin (B.Sc.), Stresstrainerin, systemische Beraterin, Qualitätsmanagerin im Gesundheitswesen Den Link des Kurses erhalten Sie nach der Anmeldung.

Kursnummer A9027
Kursdetails ansehen
Gebühr: 96,50
Neu: Autogenes Training/Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen
Mo. 19.09.2022 16:50
Erding

Sie wollen etwas für sich und ihre Gesundheit tun? Sie wollen gelassener, ruhiger und ausgeglichener werden, mit Stresssituationen besser umgehen und sich einfach fitter fühlen? Mit dem Autogenen Training lernen Sie ein sehr wirksames Entspannungsverfahren kennen, das Sie bei regelmäßigem Üben fit macht und Körper, Geist und Seele positiv beeinflusst. Sie nehmen Ihren eigenen Körper bewusster wahr, finden zu mehr Ausgeglichenheit und innerer Ruhe und somit zu mehr Lebensqualität und -freude. Sie erlernen die sieben Grundformeln des Autogenen Trainings und deren Anwendung so, dass Sie sie auch im Alltags- und Berufsleben leicht zwischendurch einbauen können. Ergänzend wird die Methode der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobsen vorgestellt und praktiziert. Hierbei wird durch bewusstes An- und Entspannen einzelner Muskelgruppen eine ganzheitliche Entspannung erreicht. Beide Verfahren eignen sich sehr gut, um aktiv Rücken- und Kopfschmerzen, Verspannungen oder Schlafstörungen entgegen zu wirken. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, kleines Kissen, evtl. dicke Socken. Der Kursleiter ist zertifizierter Entspannungspädagoge, Seminarleiter Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung nach Jacobson.

Kursnummer A9372
Kursdetails ansehen
Gebühr: 70,00
Dozent*in: Marcus Bank
Achtsamkeit und Meditation ... zufriedener und gelassener durch´s Leben
Mo. 19.09.2022 18:00
Erding

"Stressabbau durch Achtsamkeit und Meditation" ist ein Satz, den man immer öfter hört. Aber was steckt eigentlich dahinter? Wie lernt man einen besseren Zugang zu sich, zu seinem inneren Ich und seinen Emotionen? Über Stress und seine Ursachen ist viel bekannt; die Einstellung zu Stress und seinen Einflüssen wird meistens jedoch weniger beachtet. Eine eigene entspanntere Einstellung zu sich selbst und zu vielen Dingen im Leben hat eine positive Auswirkung auf die Gesundheit und nimmt u.a. entscheidenden Einfluss auf den Verlauf von geistigen und körperlichen Krankheiten. Diese Einstellung können wir durch Achtsamkeits- und Meditationstraining erreichen. Achtsamkeit hat ihre Wurzel im Buddhismus und ist eine besondere Form von Aufmerksamkeit, die es erlaubt, jegliche Erfahrung gegenwärtig und ohne Bewertung zuzulassen. Wer achtsam lebt, stellt fest, dass sein Empfinden von Zufriedenheit und Glück nicht von äußeren Umständen abhängig ist. Durch Meditation lernen wir, den Geist und das Bewusstsein zu klären, die Gedanken zu beruhigen, alte Gewohnheiten und Muster zu erkennen und "loszulassen". Zudem werden in diesem Kurs verschiedene Methoden, Techniken und Übungen zur Stressbewältigung und Stressvermeidung aufgezeigt, um das Leben gelassener, optimistischer und entspannter angehen zu können. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikmatte, Decke, evtl. Sitz- oder Meditationskissen Der Kursleiter ist zertifizierter Entspannungspädagoge, Seminarleiter Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung nach Jacobson.

Kursnummer A9371
Kursdetails ansehen
Gebühr: 65,00
Dozent*in: Marcus Bank
Demenz verstehen - eine Herausforderung - Modul 3 Merkwürdiges Verhalten bei Demenzkranken
Do. 15.12.2022 17:30
Erding

Dieser Abend möchte betroffenen Angehörigen die wichtigsten Fragen rund um das Thema "Demenz" beantworten. Grundlegenden Fragen wird auf den Grund gegangen, umfassende Informationen bereit gestellt und wertvolle Tipps aus der Praxis gegeben. Die Dozentin hat eine langjährige Erfahrung und wird gezielt auf Fragen und Probleme der Teilnehmenden eingehen. Ein reger Austausch ist wünschenswert. Es gibt insgesamt fünf Module, an verschiedenen Abenden, mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Die Teilnahme an allen Modulen ist nicht erforderlich. Im Modul 3 liegt der Fokus auf merkwürdigem und auffälligem Verhalten sowie Halluzinationen bei Demenzkranken mit Lösungsmöglichkeiten schwieriger Situationen anhand praktischer Beispiele. Sie sammeln zusätzliches Know-how und gewinnen Sicherheit für Ihren Alltag. Angehörige bekommen diese Informationsveranstaltungen in der Regel finanziell bezuschusst. Bitte erkundigen Sie sich bei ihrer Krankenkasse. Kursleiterin: Karin Valenta Erwachsenenbildung/Arbeitspädagogik Soziale Betreuung - Schwerpunkt Demenz Teilnahmebestätigung kann zur Verfügung gestellt werden. Kurs als alljährliche Pflicht - Schulungsmaßnahme für Betreuungskräfte nach Paragraf 45a /87b anerkannt.

Kursnummer A9022
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Karin Valenta
Gewaltfreie Kommunikation Übungsabend
Fr. 13.01.2023 19:00
Erding

Die "Gewaltfreie Kommunikation" nach Marshall B. Rosenberg bietet Handwerkszeug, in Konflikten wertschätzend miteinander umzugehen und damit zwischenmenschliche Beziehungen zu verbessern. Der Fokus liegt dabei auf Werten und Bedürfnissen der Beteiligten, die auch im Konflikt berücksichtigt werden. Gewaltfreie Kommunikation klingt zunächst einfach, die Anwendung in der Praxis ist manchmal schwierig. An diesem Übungsabend unterstützen wir uns gegenseitig darin, kleinere und größere Konflikte aus neuer Perspektive wahrzunehmen und erste Lösungsschritte zu finden und zu erproben. Dieser Übungsabend wird an noch an weiteren Terminen in diesem Semester angeboten. Eine Teilnahme an diesem Kurs ist auch möglich, wenn Sie das Konzept "Gewaltfreie Kommunikation" bereits kennen und nicht an unseren Einführungskursen teilgenommen haben. Ab 5 Teilnehmer

Kursnummer A4160
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Neu: Dem Leben eine Richtung geben: Mein Wertekompass/Workshop
Sa. 14.01.2023 14:00
Erding

Statt Stillstand ein Schub nach vorn: Wir wollen leistungsfähig und glücklich sein. Daher ist es ganz normal, dass wir Misserfolge oder belastende Ereignisse verdrängen. Doch wenn wir unsere Ziele und Werte im Leben kennen, können wir auch die schwierigen Gefühle und Erlebnisse in unser Leben integrieren. Das macht uns besonders stark und erfolgreich. In diesem Workshop bewegen wir uns auf eine Zeitreise in unseren besten Moment, erkunden die eigene Wertewelt und finden so die Richtung zu einem erfüllten Leben. Wir brauchen nur einen Stift und die Vorfreude, uns selbst neu kennenzulernen. Dozent: Gerhard Hroß, Resilienztrainer und Coach, Dipl. Theologe

Kursnummer A9014
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Dozent*in: Gerhard Hroß
Einführung in die gewaltfreie Kommunikation I Workshop
Mi. 18.01.2023 19:00
Erding

Wenn Menschen miteinander leben oder arbeiten, entstehen leicht Spannungen, Streit oder Missverständnisse. Im ersten Teil dieses zweiteiligen Workshops lernen Sie die Grundzüge der GfK. Gewaltfreie Kommunikation zeigt, wie es gelingen kann, sich aufrichtig mitzuteilen - ohne zu kritisieren oder Vorwürfe zu machen. Sie zeigt, wie es möglich ist, den anderen zu verstehen - auch wenn ich eine andere Sicht habe, persönliche Bitten auszusprechen - statt Forderungen zu stellen; mich für meine Bedürfnisse stark zu machen - ohne andere zu verurteilen. Gewaltfreie Kommunikation unterstützt dabei, Kritik und Vorwürfe zu hören - ohne sie persönlich zu nehmen. Sie lernen ein leicht verständliches Modell kennen, das Ihnen hilft, eine wertschätzende Haltung - sich und anderen gegenüber einzunehmen. In diesem Workshop werden Sie die ersten Schritte der gewaltfreien Kommunikation kennenlernen und in Kleingruppen einüben können, - wie Sie beobachten ohne zu bewerten, - wie Sie sich Ihrer Gefühle und Gedanken bewusst werden und Verantwortung dafür übernehmen können - wie Sie eigene Bedürfnisse wahrnehmen und mitteilen. Beim Folgetermin werden die weiteren Schritte erläutert und die Grundlagen vertieft. Ab 5 Teilnehmer

Kursnummer A4155
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Demenz verstehen - eine Herausforderung - Modul 4 "Herausforderndes Verhalten" bei Personen mit einer demenziellen Erkrankung
Do. 19.01.2023 17:30
Erding

Dieser Abend möchte betroffenen Angehörigen die wichtigsten Fragen rund um das Thema "Demenz" beantworten. Grundlegenden Fragen wird auf den Grund gegangen, umfassende Informationen bereit gestellt und wertvolle Tipps aus der Praxis gegeben. Die Dozentin hat eine langjährige Erfahrung und wird gezielt auf Fragen und Probleme der Teilnehmenden eingehen. Ein reger Austausch ist wünschenswert. Es gibt insgesamt fünf Module, an verschiedenen Abenden, mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Die Teilnahme an allen Modulen ist nicht erforderlich. Im Modul 4 liegt der Fokus auf Belastungen durch herausfordernde Verhaltensauffälligkeiten, Aggressionen, Gewalt in der Pflege und Betreuung . Wie gehe ich damit um, gibt es eine Erklärung und wie kann ich mich schützen vor belastenden Gefühlen und Konflikten. Sie sammeln zusätzliches Know-how und gewinnen Sicherheit für Ihren Alltag. Angehörige bekommen diese Informationsveranstaltungen in der Regel finanziell bezuschusst. Bitte erkundigen Sie sich bei ihrer Krankenkasse. Kursleiterin: Karin Valenta Erwachsenenbildung/Arbeitspädagogik Soziale Betreuung - Schwerpunkt Demenz Teilnahmebestätigung kann zur Verfügung gestellt werden. Kurs als alljährliche Pflicht - Schulungsmaßnahme für Betreuungskräfte nach Paragraf 45a /87b anerkannt.

Kursnummer A9023
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Karin Valenta
Einführung in die gewaltfreie Kommunikation II Workshop
Mi. 25.01.2023 19:00
Erding

In diesem zweiten Teil des Workshops werden Sie die weiteren Schritte der gewaltfreien Kommunikation kennenlernen und in Kleingruppen einüben können, - wie Sie im Konflikt Lösungen finden können, die die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigen - wie Sie Ihre Wahrnehmung für den Unterschied zwischen Bitten und Forderungen schärfen - wie Sie mit Wut und Ärger anders umgehen. Eine Teilnahme an diesem Kurs ist auch möglich, wenn Sie im Workshop I nicht dabei waren. Ab 5 Teilnehmer

Kursnummer A4156
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Demenz verstehen - eine Herausforderung - Modul 5 Schmerzen bei Demenzpatienten - Inkontinenz bei Menschen mit Demenz - Ernährung
Do. 16.02.2023 17:30
Erding

Modul 5 Schmerzen bei Demenzpatienten - Inkontinenz bei Menschen mit Demenz - Ernährung Dieser Abend möchte betroffenen Angehörigen die wichtigsten Fragen rund um das Thema "Demenz" beantworten. Grundlegenden Fragen wird auf den Grund gegangen, umfassende Informationen bereit gestellt und wertvolle Tipps aus der Praxis gegeben. Die Dozentin hat eine langjährige Erfahrung und wird gezielt auf Fragen und Probleme der Teilnehmenden eingehen. Ein reger Austausch ist wünschenswert. Es gibt insgesamt fünf Module, an verschiedenen Abenden, mit untserschiedlichen Schwerpunkten. Die Teilnahme an allen Modulen ist nicht erforderlich. Im Modul 5 liegt der Fokus auf Schmerzen, Inkontinenz und Ernährung. Erhalten Sie Tipps und kleine Tricks rund um diese Themen. Sie sammeln zusätzliches Know-how und gewinnen Sicherheit für Ihren Alltag. Angehörige bekommen diese Informationsveranstaltungen in der Regel finanziell bezuschusst. Bitte erkundigen Sie sich bei ihrer Krankenkasse. Kursleiterin: Karin Valenta Erwachsenenbildung / Arbeitspädagogik Soziale Betreuung - Schwerpunkt Demenz Teilnahmebestätigung kann zur Verfügung gestellt werden. Kurs als alljährliche Pflicht - Schulungsmaßnahme für Betreuungskräfte nach Paragraf 45a /87b anerkannt.

Kursnummer B9100
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Karin Valenta
Loading...