Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

W1561 Gewalt gegen Frauen: In Indien an der Tagesordnung? Ein Vergleich von Kriminalstatistiken

Beginn Di., 11.05.2021, 19:30 - 21:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursgebühr 0,00 €
Download(s) Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Kursleitung PD Dr.phil.habil Renate Syed

Während die esoterisch-spirituelle (Yoga-)Szene Indien oft idealisiert und romantisch verklärt, verbreiten die deutschen Medien vorwiegend ein kritisches bis negatives Indien-Bild.
Vor allem das Thema "Gewalt gegen Frauen" kann hierzulande als trauriger "Dauerbrenner" gelten, der Aufmerksamkeit und Empörung garantiert. Doch ist Indien, dessen Bevölkerung fast 1.4 Milliarden umfasst, wirklich ein Land, in dem Gewalt gegen Frauen alltäglich und allgegenwärtig ist? Ein Blick in Kriminalstatistiken - auch in deutsche Daten wie den aktuellen Bericht der Familienministerin - revidiert dieses Bild.

Der Vortrag möchte anhand von Fakten das emotionalisierte Indien-Bild versachlichen und dies ohne Verharmlosung oder Verklärung Indiens.

Die Referentin ist Indologin und Sanskritistin. Sie lehrt am Institut für Indologie und Tibetologie der LMU München sowie an der Hochschule für Philosophie, München.




Kursort

Erding VHS-Haus B 202

Lethnerstraße 13
85435 Erding

Termine

Datum
11.05.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Lethnerstraße 13, Erding, VHS-Haus, Raum B 202