Sie befinden sich hier:
Gesundheit / Kursdetails
Gesundheit / Kursdetails

T9136 Kulinarisches von der Seidenstrasse - Kirgisische Küche

Beginn Fr., 29.11.2019, 17:00 - 22:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursgebühr 49,00 € (Gebühr mit Kulturkarte: 39,20 €)
Kulturkarte
Download(s) Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Kursleitung Gulaim Ebenhoch
Jochen Ebenhoch

Kirgistan ist ein eher unbekanntes Land zwischen Steppe und Bergen, das nicht nur freundliche Menschen und abenteuerliche Landschaften aufweist, sondern eine faszinierende Küche.

Wir kochen Samsa (mit Lammfleisch gefüllte Teigtaschen) und Plov (eine Art Reispfanne mit Lamm- oder Hühnerfleisch). Wir bereiten das kirgisische Nudelgericht Lagman zu, wobei wir die langen spaghetti-ähnlichen Nudeln selber ziehen und eine feine Sauce mit speziellen Gewürzen der Seidenstraße herstellen.

Da die Dozentin aus Kirgistan stammt, kann Sie Ihnen zusammen mit ihrem deutschen Mann viel über ihr Land erzählen und mit Musik und Bildern veranschaulichen.

Die Ebenhochs:
"Wir kommen aus völlig unterschiedlichen Kulturkreisen. Gulaim Ebenhoch kommt aus Zentralasien im Norden Kirgistans und Jochen aus dem oberschwäbsichen Weingarten im Süden Deutschlands.
Wir haben zwei wunderbare Kinder - unsere Tochter ist 22 Jahre alt und unser Sohn 10 Jahre. Wir wollten auf unserer Wanderung von Mittel-Europa nach Zentralasien möglichst viele andere Länder, Menschen, Geschichten, unterschiedlichen Küchen und deren Kulturen kennenlernen.
Seit 2010 wir sind unterwegs von Deutschland nach Kirgisistan. Und seit 2012 bieten wir Kochkurse, von verschiedenen regionalen Küchen an".




Kursort

Forstern, Küchenstudio SelMa

Gewerbehof 5
85659 Forstern

Termine

Datum
29.11.2019
Uhrzeit
17:00 - 22:00 Uhr
Ort
Gewerbehof 5, Forstern, Küchenstudio SelMa