Sie befinden sich hier:

S1103 OH Gewalt. Die dunkle Seite der Antike (K100)

Beginn Di., 14.05.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursgebühr 7,00 € (Gebühr mit Kulturkarte: 0,00 €)
Kulturkarte
Download(s) Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Kursleitung Prof. Dr. Martin Zimmermann

In der Rückschau erscheint uns die Antike oft als helle, aufgeklärte Epoche, ein Lichtblick der Menschheitsgeschichte. Dabei vergessen wir jedoch, dass auch die antiken Hochkulturen von Gewalt durchdrungen waren, dass ihre Zeugnisse in Bild und Schrift von Schlachten, Morden und Misshandlungen sprechen.
Im Mittelpunkt dieses Vortrages stehen daher nicht edle Körper, die strahlende Marmorarchitektur und die literarische Hochkultur, sondern die schrecklichen Gewaltexzesse, die diese Epoche ebenfalls prägten. Wie grausam regierten die Herrscher der Antike? Wie und zu welchem Zweck wurde Gewalt dargestellt?

Prof. Martin Zimmermann ist ordentlicher Professor für Alte Geschichte an der Universität München und Dekan der Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften der LMU. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählt die historische Landeskunde Kleinasiens.




Kursort

Erding VHS-Haus B 215

Lethnerstraße 13
85435 Erding

Termine

Datum
14.05.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Lethnerstraße 13, Erding, VHS-Haus, Raum B 215