Sie befinden sich hier:

T1036 Markus Söder - Politik und Provokation. Ein Gesprächsabend mit seinen Biographen (K100)

Beginn Mi., 13.11.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursgebühr 7,00 € (Gebühr mit Kulturkarte: 0,00 €)
Kulturkarte
Download(s) Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Kursleitung Uwe Ritzer
Roman Deininger

Markus Söder, der aus kleinen Verhältnissen stammt und in Nürnberg großgeworden ist, hatte außer Edmund Stoiber kaum einen Förderer - aber zahlreiche erbitterte Gegner. Mit unbedingtem Machtwillen, strategischem Blick und fleißigem Netzwerken hat Söder seinen Aufstieg in der Politik gestaltet und alle Konkurrenten geschlagen. Die preisgekrönten Journalisten der Südeutschen Zeitung Thomas Deininger und Uwe Ritzer erklären an diesem Abend, was diesen Mann antreibt, abgesehen vom ehrgeizigen Ziel, den Gipfel der Macht zu erklimmen, was ihn geprägt hat und was nun von ihm zu erwarten ist.

Die beiden Autoren haben lange und intensiv im politischen und privaten Umfeld Söders recherchiert, mit Feinden und Freunden des Politikers, sowie den relevanten Protagonisten der bayerischen Politik und der CSU gesprochen. Sie zeichnen in dieser ersten Biographie Söders das differenzierte Bild eines modernen Politikertypus: ehrgeizig, ich-fixiert, lösungsorientiert, der das traditionelle politische Handwerk ebenso beherrscht wie die digitale Kommunikation mit den Wählern. Wer wissen will, wie Politik heute gemacht wird, der findet hier Antworten.




Kursort

Erding VHS-Haus B 215

Lethnerstraße 13
85435 Erding

Termine

Datum
13.11.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Lethnerstraße 13, Erding, VHS-Haus, Raum B 215