Sie befinden sich hier:

Zur Ruhe finden · Seminar im Klostergut

22.02.2019 18:00

22. bis 24. Februar im Chiemgau


Ein Wochenende in schöner Umgebung um die eigenen Ressourcen zu wecken.

"Das Innere Kind" bezeichnet und symbolisiert gespeicherte Gefühle, Erinnerungen und Erfahrungen aus der eigenen Kindheit. Diese Gefühle - im breiten Spektrum von großer Freude, tiefem Schmerz, Glück, Traurigkeit, Verlassenheit, Angst oder Wut - können das eigene Wohlbefinden positiv oder negativ beeinflussen.

Das Modell des "Inneren Kindes" beschreibt verschiedene Wege, wie positive Erlebnisse aus der Kindheit ins Bewusstsein gehoben und damit als Ressource nutzbar gemacht werden können.
Wie man sich im JETZT die emotionale Zuwendung, die in der Kindheit gefehlt hatte, eigenständig geben kann.
Wie psychische Verletzungen aus der Kindheit geheilt werden können. Denn: Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit gehabt zu haben. (Milton H. Erickson)

Das Klostergut in dem das Seminar stattfindet besteht aus einer wunderschönen, denkmalgeschützten Anlage mit einem dreigeschossigen barocken Bau aus dem Jahre 1732.

Link zum Seminar R2145

Anmeldung zum Seminar bei der vhs - Buchung der Unterkunft direkt bei der Seminarleiterin!

 

 


Zur Übersicht über alle Artikel