Sie befinden sich hier:

Tierisch wütend - die enthemmte Gesellschaft · Jörg Schindler · Mo. 27.01.

27.01.2020 18:30

Hat sich unsere Gesellschaft geändert - hin zu einer Republik der Rüpel, Egoisten und Ignoranten, wie SPIEGEL Redakteur Jörg Schindler in seinem Bestseller "Die Rüpel-Republik" behauptet? Sind wir wirklich unsozialer geworden und entwickelt sich unsere Gesellschaft hin zu einer mehr und mehr enthemmten?

Ja, glaubt der Autor und fragt in der Anfang des Jahres erschienenen SPIEGEL - Titelgeschichte "Tierisch wütend": Woher kommt diese Wut?  

Wieso werden Feuerwehrleute mit Flaschen beworfen, Polizisten von Hunden gejagt und Zugbegleiter oder Sanitäter tätlich angegriffen? Welche gesellschaftlichen, aber auch welche psychologischen Ursachen liegen dieser Fehlentwicklung zugrunde?

Und wird, wie der Sportsoziologe Gunter Pilz anhand von heimlich aufgenommenen Kommentaren und Anfeuerungsrufen von Eltern behauptet, Woche für Woche "ein zentraler gesellschaftlicher Konflikt" auf Fußballplätzen der Republik ausgetragen? Doch von welcher Art könnte dieser sein?

Jörg Schindler strebt in seinem Vortrag eine spannende Mischung aus Vortrag und freier Rede an, wobei für die Zuhörer aber eine ausreichende Zeit für Diskussion und Fragestellungen zur Verfügung stehen wird. Zuvor wird Fachbereichsleiter Dr. Manfred Muster in einer kurzen Gesprächsrunde versuchen, gemeinsam mit dem Referenten, einige zentrale Punkte herauszuarbeiten. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Erding (KBW) statt.

Der Referent:
Geboren 1968 in Darmstadt, studierte Germanistik, Anglistik und Soziologie in Frankfurt am Main und Edinburgh. Er war Redakteur und Reporter der "Frankfurter Rundschau", seit 2012 arbeitete er im Berliner Büro des SPIEGEL. Er war dort zuständig für die Themenbereiche Terrorismus, Extremismus und Innere Sicherheit.
Seit April 2017 SPIEGEL-Korrespondent in London.
Schindler ist Träger des Wächterpreises für investigativen Journalismus und des Henri-Nannen-Preises. Er ist Autor der Bestseller "Die Rüpel-Republik", "Stadt, Land, Überfluss" und "Panikmache" (erschienen im Fischer-Verlag).

7,00 €, mit Kulturkarte kostenlos

Link zur Anmeldung: T2200

 

 


Zur Übersicht über alle Artikel