Sie befinden sich hier:

Prof. Ludwig Siep (Münster): Demokratie und Menschenrechte · 5. Juni

05.06.2019 19:00

Vortrag und Diskussion


Demokratien sollen Menschenrechte schützen. Aber was passiert, wenn die Mehrheit das Asylrecht einschränken, eine Religion bevorzugen oder sexuelle Orientierungen benachteiligen will? Zwischen Menschenrechten, demokratischen Prinzipien und Mehrheitswillen bestehen offenbar Spannungen. Eine Klärung der Begriffe und historischen Ursprünge soll helfen, die Prioritäten zu verdeutlichen.

Ludwig Siep war bis 2011 Professor für Philosophie an der Universität Münster, wo er den Lehrstuhl für praktische Philsophie geleitet hat. Zu seinen Forschungsgebieten zählen die Philosophie des Deutschen Idealismus, die Geschichte der praktischen Philosophie  sowie die Allgemeine und angewandte Ethik.

Anmeldung unter Veranstaltungs-Nr. S1511


Zur Übersicht über alle Artikel